DAS KLEINGEDRUCKTE


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Betrifft: Schulung

  •  DURCHFÜHRUNGSORT

In der jeweiligen Ausschreibung wird der Durchführungsort genannt.

Erst aufgrund der definitiven Teilnehmerzahl wird die erforderliche Raumgrösse bestimmt.

Daher folgt die genaue Adresse (Strasse, Gebäude) erst mit der entsprechenden Hinweis-Mail mittels Anfahrtsplan per Auto, Street-Map, Fahrplan SBB,  kurz vor Programmbeginn.

 

  • VERPFLEGUNG

Mittagessen und Pausenbrot ist nicht inbegriffen. Für Lernende gewähre ich während den Lektionen eine betreute Kurzpause (das Haus darf nicht verlassen werden). Betreffend Programmablauf (Erziehende) sind Pausen nach Absprache vorgesehen.

Mineralwasser steht kostenlos zur Verfügung.

 

  •  BEZAHLUNG

Bar an Ort und Stelle (Geld abgezählt) oder

Bezahlung mit Kreditkarte (VISA und MASTERCARD) vor Ort möglich.

Wer sich in einer finanziellen Notlage befindet, soll mich kontaktieren. Wir finden einen Lösungsweg.

 

  •  ANZAHL TEILNEHMENDE

Ich behalte mir vor, für jedes Lernangebot die minimale und maximale Teilnehmerzahl festzulegen.

Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird das Programm nicht durchgeführt.

 

  •  ABMELDUNG

Abmeldungen haben Bearbeitungsgebühren zur Folge.

Der Abmeldezeitpunkt ist massgebend:

Bei Abmeldungen unter bis und mit 3 Kalendertagen vor Beginn des Programms, bleibt der ganze Betrag geschuldet. Sie erhalten eine Rechnung.

Nicht besuchte Lektionen können nur in Absprache mit mir nachbezogen werden (je nach Teilnehmerzahl).

Ich erstatte grundsätzlich keine Einzahlungen aufgrund nicht besuchter Lektionen zurück.

 

  •  HAFTUNG / VERSICHERUNG

Für sämtliche Angebote schliesse ich jede Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für einen ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann ich nicht haftbar gemacht werden.

 

  •  DATENSCHUTZ

Mit der Anmeldung geben Sie sich damit einverstanden, dass ich Ihre Anmeldedaten für eigene Zwecke wiederverwenden darf  (Mailversand, Newsletter und ähnliches für beispielsweise nächste, künftige, fortsetzende Angebote). Jede Art von Mailversand kann jederzeit abbestellt werden und enthält keine Verpflichtungen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Bei Uneinigkeiten gilt Gerichtsstand Bern.